Osteopathie Ausbildung SICO

 
 

Praktische Arbeit


Generell:
Die Studierenden lernen die osteopathische Behandlung in der Praxis. Das pädagogische Ziel ist, die Studierenden mit dem osteopathischen Protokoll bekannt zu machen und ihnen zu zeigen, wie individuell auf den Patienten und sein Organismus eingegangen werden kann.


Im Detail:

  1. Qualitätsentwicklung für die Präsenz und Kontakt mit den Patienten;

  2. Sensibilisierung für die Ethik;

  3. Erkennen von Notfällen und Weiterweisung wenn nötig;

  4. Erlernen der Methodologie um die Patienten zu befragen, die verschiedenen Gewebeebenen zu erfassen und die osteopathischen Tests einzuordnen;

  5. Lernen die Symptome, klinischen Zeichen und Befunde zu beurteilen und einen individuellen Behandlungsplan aufzustellen;

  6. Lernen die Patienten effizient mit allen therapeutischen Möglichkeiten der Osteopathie in jedem Bereich zu behandeln;

  7. Lernen die Behandlung zu verifizieren und Prognosen zu erstellen;

  8. Gesundheitstipps vermitteln können zur Ergänzung der Behandlung;

  9. Schulung in der Dokumentation der Anamnese.


Am Ende des klinischen Trainings werden die verschiedenen Fähigkeiten der praktischen Arbeit geprüft.

Copyright © 2008 SICO-CEO  all rights reserved

Klinisches Training

PhilosophieDas_College.html../SICO_e/The_College.htmlshapeimage_16_link_0